Nov 19 - TC Heimsheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Nov 19

Winter 19/20
 

Die Damen 40/2 lassen zusammen mit den Gegnerinnen den Abend ausklingen

 
WTB-Winterrunde

Sechs Heimsheimer Teams nehmen in diesem Winter an der Hallenrunde des Württembergischen Tennisbunds teil. Für drei davon hat die Hallensaison bereits begonnen, das Warten auf den ersten Sieg ist aber noch im Gange.
Sehr nah dran waren die Herren 50 am 26. Oktober gegen Weissenhof 2. Rüdiger Velte punktete sowohl im Einzel als auch im Doppel mit Ingo Ramsayer klar. Von den vier Partien, die abgegeben werden mussten, gingen gleich drei erst im Match-Tiebreak verloren. Die besten Chancen hatte dabei Thomas Parhammer, der auf einem tollen Niveau agierte und durch einen Sieg den Gesamterfolg hätte sichern können - am Ende aber unglücklich mit 10:12 unterlag. Aber auch Gerhard Bortolus im Einzel sowie an der Seite Reiner Drodofskys auch im Doppel unterlag jeweils erst im finalen Tiebreak zum Endergebnis von 2:4.
Am 2.11. griffen die aktiven Damen ins Geschehen ein. Die Siege von Ann-Sophie Paul im Einzel und Maike Bulla/Nele Wurster im Doppel reichten nicht ganz aus, und so lautete das Ergebnis am Ende 2:4 für die Mannschaft aus Feuerbach.
Voll motiviert starteten die Damen 40/2 am Samstag mit ihrem ersten Spiel in die Winterrunde. Für Heimsheim gingen Steffi Kern, Michaela Hantke Doro Moritz und Gabi jeden an den Start. Alle Einzel waren durchaus ausgeglichen und zeichneten sich durch lange Ballwechsel aus.
Die Bilanz nach den Einzeln: trotzdem nur 1:3.
Die Doppel bestritten Doro mit Steffi und Michaela mit Gabi. Während Steffi und Doro leider in zwei hart umkämpften Sätzen verloren gingen Michaela und Gabi im zweiten Satz erst in den Satz Tie Break und schließlich in den Match Tie Break, den sie mit 10:8 letztendlich für sich entscheiden konnten.
2:4 also das Endergebnis!
Den Abend haben wir mit den sehr sympathischen Gegnerinnen aus Malmsheim dann noch gemütlich ausklingen lassen.

Am Samstag 9.11. gehen erstmals die Herren 40 auf den Platz – sie sind ab 17 Uhr zu Gast bei den Stuttgarter Kickers.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü