LK-Turnier Nachlese - TC Heimsheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

LK-Turnier Nachlese

Archiv > 2019

oben: Viele Helfer trugen zum Erfolg bei

oben: Spieler wie Zuschauer waren stets perfekt versorgt
unten: Tennis schauen und das herrliche Spätsommerwetter genießen

Leistungsklassen-Turniere am 14./15.9. wieder ein toller Erfolg

Am 14. und 15. September trug der TC Heimsheim im vierten Jahr seine LK-Turniere aus. Insgesamt 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (davon sechs vom TC Heimsheim) kämpften bei wieder allerbestem Tenniswetter in vier Kategorien um Leistungspunkte. Akribische Vorbereitung durch viele fleißige Helfer und eine tolle Atmosphäre ließen die beiden Tage zu einem vollen Erfolg werden, auch wenn dieses Jahr etwas weniger Teilnehmer als zuletzt den Weg zur Anlage auf der Wanne fanden.  
Die ersten Bälle wurden am Samstagmorgen bereits um 9 Uhr geschlagen, an diesem Tag waren die jungen aktiven Damen und Herren am Start. Am Sonntag waren dann die Damen 40 und Herren 40 an der Reihe, etwa gegen 16 Uhr erklangen die letzten Aufschläge. Auch wenn es für viele Spieler um das Sammeln von Punkten für die LK-Wertung und damit um den sportlichen Erfolg ging, störten auch dieses Mal keinerlei Misstöne zwischen den Spielern die gute Stimmung.  
Das ist Ansporn genug für Sportvorstand Dietmar Bulla und seinen Stellvertreter Reiner Drodofsky, den eingeschlagenen Weg fortzuführen und das Turnier jetzt endgültig im Kalender zu etablieren.
Zumal Platzwart Thomas Parhammer die Woche über alle sechs Heimsheimer Plätze wieder tip-top in Schuss gebracht hatte, und auch das Catering-Team viel zur guten Stimmung beitrug. Unser Bewirtungsvorstand Frank Hantke hatte ein vielfältiges und reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken zusammengestellt, so dass alle Spieler und Zuschauer auch auf ihre kulinarischen Kosten kamen.
Herrliches Spätsommer-Wetter, erstklassig gerichtete Plätze, spannende Matches, rundum zufriedene Gesichter – unser LK-Turnier erarbeitet sich langsam einen hervorragenden Ruf bei den Tennisspielerinnen und -spielern der Region!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü