HallenDMM - TC Heimsheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

HallenDMM

Archiv > 2020

Die Finalistinnen und Finalisten der Hallen Doppelmeisterschaften 2020 mit Sportwart Dietmar Bulla

Sportlich-geselliger Jahresauftakt beim Tennisclub

Hallen-Doppelmeisterschaften mit guter Beteiligung

Über einen sehr gelungenen Auftakt des Tennisjahres freuen sich die Teilnehmer/innen der Hallendoppelmeisterschaften und der Vorstand des TC Heimsheim.
16 Männer und acht Frauen im Alter von 13 bis 80 Jahren konnten am Samstagabend in der Tennishalle in Eltingen fünf Stunden lang ihre Spielfreude ausleben. Sportwart Dietmar Bulla hatte – wie in der Vergangenheit – sehr leistungsgerecht ausgeglichene Paarungen zusammengestellt. Spannende Ballwechsel auf gutem Niveau und teilweise überraschende Ergebnisse gaben dem Abend eine gesellige Note.
Bei den Damen gewann die Jugendleiterin Maike Bulla mit Sabine Kupfer alle Matches und damit den ersten Platz vor Michaela Hantke und Sabine Ramsayer.
Günther Ansel wurde zum zweiten Mal  - dieses Mal mit Jan Schmidt – Vereinsmeister. Die erste Meisterschaft von Günther liegt 40 Jahre zurück. Den zweiten Platz bei den Herren erkämpften Martin Kern und Lothar Singer.
Herzlichen Glückwunsch allen Siegerinnen und Siegern! Herzlichen Dank allen Weiteren, die teilgenommen haben: Steffi Bulla, Brigitte Henn, Hannah Hensler, Steffi Kern, Finian Bangert, Christian Fürholzer, Horst Handte, Frank Hantke, Clemens Henrich, Nils Henrich, Matthias Hensler, Albrecht Josenhans, Ralf Linke, Lubor Meriac, Thomas Parhammer Manuel Rausch. Sie haben die Meisterschaften ermöglicht und gezeigt, dass der TC Heimsheim ein lebendiger Verein ist.
Alle freuen sich darauf, in einemVierteljahr wieder draußen spielen zu können.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü